November 2017
M D M D F S S
« Apr    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Archiv:

Kategorien:

Sonnenmilch, bitte!

Mein guter Zustand am Wochenende (Bilder kommen gleich) hat mich nicht davor bewahrt, dass wir heute wieder einen Ausflug gemacht haben. Völlig arglos ließ Frauchen die Heckklappe des Wurschti-Mobils offen und war ziemlich erstaunt, dass ich auf einmal drin hockte, denn sie hatte die Rampe nicht ausgefahren und mein Liegeplatz ist jetzt ja 20 […]

Besuch in der Tierklinik.

Montag und gestern ging es mir wieder richtig gut. Ich war gut drauf und habe nicht mal den Ansatz eines Lahmens gezeigt. Deswegen war Frauchen gestern auch beim Obedience und auch dort lief eigentlich alles gut, wenn man mal davon absieht, dass ich wegen der Wärme nicht in Arbeitslaune war. Und weil alles so […]

Was für ein Wochenende... (3)

So, hier also noch das Ergebnis der Umbauaktion des Wurschti-Mobils zu einem HD-gerechten Wurschti-Mobil:

Bei geschlossener Klappe sieht man ganz deutlich: Nichts!

Aber wenn die Klappe aufgeht, sieht man den doppelten Boden, der um gut 20 cm höher ist als der Original-Fahrzeugboden.

Unter dem neuen Boden findet sich jetzt die Rampe, […]

Was für ein Wochenende… (1)

Es gibt Tage, die braucht man einfach nicht. Für die meisten Nacktnasen sind das die Arbeitstage. Dem schließe ich mich eigentlich an, denn wenn meine Nacktnasen arbeiten gehen, bin ich alleine. Also freuen wir uns alle gemeinsam auf die Wochenenden. Doch manche Wochenenden braucht eigentlich auch kein Mensch. Und ein Wurschti erst recht nicht.

[…]

Familienausflug nach Berlin.

Gestern waren wir mal wieder in Berlin zur Nachuntersuchung.

Herrchen hatte die Diagnose schon lange gestellt: Akuter Muskelzuwachs um den Wollarsch herum! Das hat auch Herr Rosin gleich gemerkt. An meinen Schmerzpunkten gebe ich fast nicht mehr nach und mein Gang ist viel besser geworden. Wenn ich ganz langsam gehe, zeige ich einen normalen […]

Vertrauen ist gut…

… Kontrolle ist besser. Unter diesem Motto habe ich heute mal wieder einen kleinen Abstecher nach Berlin gemacht.

Den Berlinern sagt man ja nach, dass sie „Herz und Schnauze“ hätten. Das Herz können sie allerdings geschickt verbergen, während die „Schnauze“ recht offen getragen und auch gebraucht wird. Jedenfalls sind die Ansichten, was Hunde dürfen […]

Es geht weiter!

War ja klar, dass meine Nacktnasen es nicht gebacken bekommen, weiterhin regelmäßig zu schreiben… 

Aber eigentlich gibt es auch gar nicht so viel zu berichten. Die Veränderungen sind klein, aber stetig. Wir machen weiterhin unsere Spaziergänge und ich kann mich eigentlich ganz gut mit dieser Trödelei arrangieren. Nicht, dass ich nicht schneller könnte, […]

Tag 3 meines „neuen Lebens“

Ok, etwas spät, aber dennoch muss ich euch vom gestrigen Tag berichten.

Eigentlich fingen die Veränderungen schon am zweiten Tag an. Herrchen hatte irgendwie den Eindruck, dass ich etwas flüssiger aufstehe und auch nicht mehr so tief  „seufze“ wenn ich mich wieder hinlege. Dazu war er sehr erfreut, dass ich gerne draußen bin mit […]

Tag 2 des „neuen Lebens“

Ach, heute schaut die Welt schon ganz anders aus. Die Sonne scheint heute nämlich wieder. Gestern war Dauerregen und wir sind auf allen drei Spaziergängen ordentlich nass geworden.

Also, eigentlich ist alles wie immer. Nach dem (Herrchens) Frühstück sind wir eineinhalb Stunden trödeln spazieren gewesen. Wir sind mal eine etwas andere Strecke gegangen und […]